hellas-institut

 

Griechische Sprache - Kommunikation

Startseite

Presse über uns

Über Sifnos

Kontaktformular

Sprachreise/Sprachkurse in GR

Publikationen

Über Santorini

e-Mail

Telegriechisch (Fernkurse)

Häufig gestellte Fragen

Über Syros

Einstufungstest

Sprachkurse in Deutschland

Lernende berichten

Über Poros

Fotos von den Sprachreisen

Sofort Griechisch

Linkliste

Über Bildungsurlaub

Impressum

Publikationen

Griechisch aktiv

Dimitrios Mastoras

   Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Anfänger

 

20 Lektionen und Übungen in einem Band

298 Seiten

Helmut Buske  Verlag GmbH

 

ISBN 978-3-87548-460-1

  Griechisch aktiv bestellen (rechtes Bild anklicken!)

Griechisch aktiv, Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Anfänger und Wiederholer

Dieses Lehrwerk für Anfänger besteht aus einem Lehrbuch und einem Lösungsheft mit jeweils einer bzw. zwei CDs.
Zielgruppe: Lernende an Volkshochschulen, Universitäten und anderen Einrichtungen der Erwachsenenbildung oder im Selbststudium. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Das Lehrbuch eignet sich auch zur Wiederholung und Erweiterung bereits vorhandener Griechischkenntnisse.
Lernziele: Gespräche in Alltag und Beruf führen, Beherrschung eines Grundwortschatzes von rund 750 Vokabeln in Wort und Schrift, Grundkenntnisse der Grammatik.

Konzeption: Das Lehrbuch beginnt mit einer Einführung in die griechische Schrift. Die sich anschließenden 20 Lektionen bestehen jeweils aus leicht verständlichen Dialogen, Übersichten zur Grammatik mit Erläuterungen, unterschiedlichen Übungen und landeskundlichen Informationen. Das Motto des Lehrbuches lautet „Sprechen von Anfang an".

Mit dem Erlernen und Anwenden wichtiger griechischer Ausdrücke und Redewendungen in simulierten Alltagssituationen soll erreicht werden, dass man die Scheu verliert, sich auf Griechisch zu unterhalten.


Der Anhang bietet u. a. einen alphabetischen Namenstagkalender, Übersichten zu den Verbformen sowie das Lehrbuchvokabular aufgelistet in einem griechisch-deutschen und einem deutsch-griechischen Wörterverzeichnis. Sprachaufnahmen und Lösungsheft erleichtern das Lernen zu Hause.

 

Griechisch aktiv erfüllt die Kriterien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Sein Lehrinhalt umfasst die Stufen A1-A2 (Elementare Sprachverwendung - Basic User) bis B1-B2 (Selbstständige Sprachverwendung - Independent User) des Referenzniveaus.

 

Griechisch Aktiv

                               Lösungsheft

ISBN 978-3-87548-522-6

 Lösungsheft bestellen (Bild anklicken!)

Griechisch Aktiv

1 Audio - CD mit den Dialogen des Lehrbuchs

ISBN 978-3-87548-504-2

 CD- zum Lehrbuch bestellen (Bild anklicken!)

Griechisch Aktiv

 2 Audio-CD´s als sprechendes Lösungsheft
(hier hören Sie die Übungen
und deren Lösungen)

ISBN 978-3-87548-301-7

 CD- zum Lösungsheft bestellen (Bild anklicken!)

 

Griechisch Aktiv

Ein Intensivkurs für Anfänger

Der komplette Kurs ist auch als Set erhältlich:

Lehr- und Arbeitsbuch für Anfänger
Schlüssel (Lösungsheft) zu den Übungen
1 Begleit - CD   (Dialoge)
2 Begleit - CDs (Übungen)
1 Lernkarte

 ISBN 978-3-87548-530-1

 

  Griechisch aktiv als Set bestellen (linkes Bild anklicken!)

Von vielen erwartet,

Bald in Ihrer Buchhandlung:
 

Griechisch Aktiv Übungsbuch

 

Ein Übungsbuch mit Lösungen

Ca. 260 Seiten.

ISBN 978-3-87548-511-0. Kart. ca. 24,90

Winter 2010/2011

 

Diesem Übungsbuch liegt die mehrjährige Lehrtätigkeit des Autors in deutschsprachigen Klassen zugrunde. Die Mannigfaltigkeit der verschiedenen Übungen schafft beim Lernenden eine kurzweilige Atmosphäre und gleichzeitig vermitteln sie ihm nach jedem abgeschlossenen Kapitel ein Erfolgs- und Sicherheitsgefühl bei der Bildung griechischer Sätze.

 

Zielgruppe

Insbesondere Lernende, die im Unterricht oder Selbststudium mit dem Lehrwerk "Griechisch aktiv" Grundkenntnisse erworben haben. Das Übungsbuch kann jedoch auch unabhängig von "Griechisch aktiv" verwendet werden.

 

Lernziele

Sichere Beherrschung der gebräuchlichsten griechischen Verben.
 

Konzeption

Jedem der insgesamt rund 250 vorgestellten Verben ist ein Abschnitt gewidmet. Typische Redewendungen und Übungssätze, die ins Griechische zu übertragen sind, bieten die Möglichkeit, den richtigen Gebrauch der Verben zu üben. Dabei werden die grammatischen Zusammenhänge ohne Zuhilfenahme eines Grammatikbuchs deutlich. Die Lösungen können im Übungschlüssel nachgesehen werden.

VORWORT GRIECHISCH AKTIV

Dieses Buch ist im Zuge eines intensiven Lehrgangs zum Erlernen bzw. Auffrischen der griechischen Sprache entstanden. Es wendet sich sowohl an Anfänger als auch an diejenigen, die nicht zum ersten Mal in Berührung mit der griechischen Sprache kommen. „Griechisch Aktiv" ist als Lehrbuch für den Kursunterricht geeignet. Ziel des Lehrgangs ist es, sich Grundkenntnisse anzueignen, sie auszubauen und zu vertiefen, wichtige Redewendungen zu Situationen aus Beruf und Alltag zu vermitteln und zu festigen.   *)
    Der Lehrstoff ist in 20 Lektionen aufgeteilt. Die jeweiligen Lektionen bestehen aus den Dialogtexten, ergänzt durch (in knapper tabellarischen Form gehaltenen) grammatische Bausteine, den Übungen und den allgemeinen Informationen (Wissenswertes über Land-Leute-Sprache).
Die Lehrtexte sind so verfasst, dass man in den meisten Fällen deren Bedeutung leicht aus dem Kontext heraus verstehen kann. Dabei wird die Anzahl der verwendeten Vokabeln möglichst klein gehalten (ca. 700).

In den Übungen wird versucht, durch die häufige Verwendung der Lehrtext-Vokabeln und durch das ständige Wiederholen ganzer Sätze aus den Dialogen, den Lehrstoff anzueignen.
    

Das Motto dieses Lehrgangs heißt also „sprechen von Anfang an". Mit dem Erlernen und Anwenden der gängigsten griechischen Ausdrücke in simulierten Situationen des griechischen Alltags soll erreicht werden, dass man die Scheu verliert, sich auf Griechisch zu unterhalten. Das Vokabular und die Ausdrücke, die hier eingeübt werden, können den Grundstock bilden, mit dem man sich in vielen Situationen in Griechenland verständigen kann.
Kiel, im Januar 2000      Dimitrios Mastoras


 

*) Für einen ausführlicheren Lehrgang mit weniger steiler grammatischer Progression verweisen wir hier auf das Lehrwerk „Dialogos, ein kommunikatives Lehrwerk zum Erlernen der griechischen Sprache".

 

Dialogos

Kommunikatives Griechisch, 30 Lektionen und Übungen, drei Bände, 612 Seiten, ISBN: 3-93634-6

VORWORT DIALOGOS
Es besteht kaum ein Zweifel - Griechenland ist ein landschaftlich wunderschönes Land. Entlang der Küste verbinden sich schroffe Berge und liebliche Täler zu faszinierenden Buchten mit traumhaften Badestränden. Auch das milde mediterrane Klima und die vielen kleinen und großen Inseln wirken sehr anziehend auf jeden ausländischen Besucher.
Doch was wäre Griechenland ohne seine Menschen! Sie prägten schon im Altertum den Begriff "Xenos", der zugleich Fremder und Gast bedeutet. Wie oft verspürt man als ausländischer Besucher das Bedürfnis, die Gastfreundschaft der Griechen zu erwidern, wäre nur nicht diese unüberwindlich scheinende Sprachbarriere! Viele versuchen schon nach dem ersten Griechenlandbesuch, daheim die griechische Sprache zu erlernen. Bald stellt sich jedoch heraus, dass dies nicht so einfach ist. Das liegt unter anderem daran, dass viele herkömmliche Griechisch-Sprachbücher für Leute verfasst sind, denen die Altphilologie und die Antike mehr liegen als das einfache Bedürfnis, sich mit den Griechen in ihrer Sprache zu unterhalten

Viele versuchen ihr Glück mit Reisesprachführern, müssen jedoch aufgeben, weil dort meist Redewendungen präsentiert werden, die ohne ausreichenden logischen und grammatikalischen Zusammenhang sind und kaum - auswendig gelernt- parat sind, wenn man auch nur eine einfache Unterhaltung führen will.

Dieses Lehrbuch wendet sich auch an diejenigen, die sich mit grammatikalischen Begriffen nicht - oder nicht mehr - gut auskennen. In einer einfachen und verständlichen Sprache wird versucht, die Angst vor der Grammatik abzubauen und das Erlernen der griechischen Sprache zu einer angenehmen Tätigkeit zu machen.

Der Lerntext des Buches besteht aus vielen Dialogen für Situationen, in die man als Reisender immer wieder hineingerät. Dabei werden nur so viele Vokabeln verwendet, wie für ein Alltagsgespräch notwendig sind. Durch das ständige Wiederholen soll ein Grundstock an Sprachfertigkeit gelegt werden, mit dem man sich jederzeit mühelos verständigen kann. Zusammen mit den erworbenen grammatikalischen Kenntnissen ist man dann in der Lage, sich im griechischen Alltag zu verständigen bzw. einfache Texte aus griechischen Zeitungen  - mit Hilfe eines Wörterbuchs - zu verstehen.

Kiel, im September 1991,  Dimitrios Mastoras

Das Lehrwerk Dialogos ist zur Zeit vergriffen.

Zum Start

Nach oben

Zu Telegriechisch